LOGIN

AG Forderungsmanagement liefert Ergebnisse an AG SLV 2.0

9. Dezember 2020,

Die achte und neunte Sitzung der Arbeitsgruppe Forderungsmanagement haben Mitte November bzw. Anfang Dezember stattgefunden. In den Sitzungen hat die Arbeitsgruppe die Ergebnisse der Unterarbeitsgruppen zum Standardleistungsverzeichnis Forderungsmanagement zusammengeführt. Nach der Qualitätssicherung durch verschiedene Mitglieder wurde das Dokument an die Arbeitsgruppe SLV 2.0 geliefert, die es in das BEMD Standardleistungsverzeichnis 2.0 integriert hat.

Zudem ist geplant, das SLV Forderungsmanagement ab Januar 2021 auch einzeln zu vermarkten. Hierfür ist die Erstellung einer eigenständige Broschüre, eines Webtools, die Bewerbung über den BEMD-Newsletter, Pressemeldungen und Rundmails sowie ggf. die Vorstellung im Rahmen von Vorträgen auf Fachtagungen vorgesehen.

Neben der Finalisierung und Vermarktung des SLV ist als weiterer Themenschwerpunkt der Arbeitsgruppe nun die Erstellung eines Zieldbilds für den Prozess Forderungsmanagement geplant. Hierfür wurde eine entsprechende Unterarbeitsgruppe gegründet, die sich u.a. mit Marktveränderungen – z.B. durch Digitalisierung, Automatisierung oder der Coronakrise – und deren Auswirkungen auf das Forderungsmanagement beschäftigen wird.

Wenn Sie Interesse an der Arbeitsgruppe haben, wenden Sie sich bitte an die Geschäftssstelle.

Zurück zur Übersicht


Weitere Nachrichten

Kurzbefragung zur E-World 2021 läuft

(21. Januar 2021) Derzeit läuft die Kurzbefragung zur E-World 2021: nach knapp drei Tagen haben schon mehr Personen teilgenommen als in allen bisherigen Befragungsrunden, obwohl die Anzahl der [Weiterlesen]

Dritte Kurzbefragung zur E-World 2021 in Vorbereitung

(15. Januar 2021) Nach den erfolgreichen Durchführungen im Oktober und November letzten Jahres bereitet der BEMD aktuell die dritte Kurzbefragung zur E-World 2021 vor. Für die Ende dieses [Weiterlesen]

AG E-World organisiert Kurzbefragung, Webforum und Feedback

(15. Januar 2021) Die Arbeitsgruppe E-World hat sich am 13.01.2021 zu ihrer zweiten Sitzung zusammengefunden. Dabei wurde insbesondere die Durchführung der dritten Kurzbefragung zur E-World 2021 geplant (vgl. [Weiterlesen]