LOGIN
+++ Ankündigung bzgl. COVID-19 +++ 3. BEMD und bdew Forum IT-Lösungen: Meter to Cash 2020 (19. und 20.03. in Frankfurt) wird auf den 3. und 4. September verschoben +++ 5. BEMD-Jahreskongress (7. Mai in Karlsruhe) wird verschoben

Urs Michael Krämer übernimmt kommissarisch die Rolle des CEO der Steria Mummert Consulting AG

4. Oktober 2013, Steria Mummert Consulting AG

Der Aufsichtsrat der Steria Mummert Consulting AG hat Urs Michael Krämer (39) kommissarisch zum neuen Vorstandsvorsitzenden bestimmt. Gleichzeitig bleibt Krämer Finanzvorstand.

Der Diplom-Wirtschaftsingenieur ist seit dem 1. März 2013 Chief Financial Officer des Unternehmens und verfügt über langjährige Managementerfahrung. Vor seinem Eintritt in die Steria Mummert Consulting AG war er Bereichsleiter Finanzen & Controlling bei der Limbach Gruppe SE, einem großen mittelständischen Konzern im Bereich medizinischer Dienstleistungen. In dieser Rolle verantwortet er den gesamten Finanzbereich (Rechnungswesen, Controlling, Treasury, Tax). Davor war Urs Michael Krämer unter anderem für Accenture und Horváth & Partners Management Consultants in unterschiedlichen Managementpositionen tätig und ist damit mit dem Beratungs- und IT-Services Geschäft bestens vertraut. [...]

Weitere Informationen finden Sie unter www.steria-mummert.de.

Zurück zur Übersicht


Weitere Nachrichten

Zwei neue Lösungsbausteine für das Kundenmanagement und die Marktkommunikation

(31. Oktober 2013) Operative Abwicklungsprozesse sind aufgrund verschärfter Regularien, zunehmenden Wettbewerbs und der Energiewende aufwendig und intransparent. Zwei neue Lösungsbausteine ergänzen unser Lösungsportfolio und unterstützen Energieunternehmen bei der [Weiterlesen]

Fit für EMIR und REMIT: Trianel setzt beim Reporting auf Steria Mummert Consulting und Seven2one

(15. August 2013) […] Die Trianel GmbH, die führende Stadtwerkekooperation in Europa, und die Trianel Finanzdienste GmbH werden zukünftig die Meldeprozesse für das regulatorische Reporting im Energiehandel über [Weiterlesen]

Jeder zweite Manager will sich mit Outsourcing selbst entlasten

(20. Juni 2013) 43 Prozent der Unternehmen in Deutschland erhoffen sich vom Outsourcing eine Entlastung ihrer Führungskräfte und damit eine Konzentration auf das Kerngeschäft. 2011 lag dieser Wert [Weiterlesen]