LOGIN

2. Sitzung der AG Usability

10. Juli 2018,

Am 02.07. traf sich zum zweiten Mal die Arbeitsgruppe Usability. In den nächsten Wochen möchte die Arbeitsgruppe eine Fragebogenstudie für Mitgliedsunternehmen und weitere Interessierte erstellen. Aus der Studie soll die allgemeine Zufriedenheit der Anwender mit den eingesetzten Billing-Systemen ersichtlich werden.
Die Fragen orientieren sich am SUS (System Usability Scale). Der SUS ist ein einfacher und technologieunabhängiger Fragebogen, um damit die Gebrauchstauglichkeit eines Systems zu bewerten. Es handelt sich um eine etablierte Methode zur quantitativen Analyse der Gebrauchstauglichkeit. Sie umfasst 10 Fragen, die schnell beantwortet sind.

Darüber hinaus prüft die Arbeitsgruppe Möglichkeiten für eine datengetriebene Analyse von IT-Systemen. Dazu soll ein bereits vorhandenes Tool auf seine Tauglichkeit hin geprüft werden.

Die nächste Sitzung der Arbeitsgruppe findet am 05.September in Offenbach statt.

Zurück zur Übersicht


Weitere Nachrichten

BEMD AG usability entwickelt Fragebogen für Anwenderbefragung

(15. August 2018) In der letzten Arbeitsgruppensitzung wurde ein Fragebogen entwickelt, außerdem wurden datengetriebene Auswertungen wie z.B. die Möglichkeiten von KeyPro sowie die Kriterien für das Verfahren der [Weiterlesen]

BEMD Standardleistungsverzeichnis wird aktualisiert und ergänzt

(14. August 2018) Das Redaktionsteam SLV trifft sich, wie bereits in der Mitgliederversammlung angekündigt, in diesem Jahr wieder, um das Standardleistungsverzeichnis sowohl an die aktuellen Prozesse als auch [Weiterlesen]

BEMD-Strategie wird weiterentwickelt

(13. August 2018) Der Strategieprozess des BEMD geht weiter: nach den Vorbereitungen im Frühjahr, der Vorstellung auf der Mitgliederversammlung am 9.4. und dem Folgeworkshop am 8.6. folgt nun [Weiterlesen]