LOGIN

Arbeitsgruppe Personal bereitet Zielbild, Roadmap und Übersicht (Weiterbildungsangebote) vor

18. Februar 2019,

„Wie muss die Personalarbeit in einem Unternehmen unserer Branche aussehen, damit es uns auch zukünftig (in 5 bis 10 Jahren) gelingt, vorhandene Mitarbeiter persönlich und fachlich auf die zukünftigen Herausforderungen vorzubereiten sowie neue Mitarbeiter zu gewinnen und zu binden?“ lautet die Fragestellung unter der die BEMD-Arbeitsgruppe „Personal/Aus- und Weiterbildung“ von jetzt an arbeitet. Die Teilnehmer der AG haben das erklärte Ziel, die Wettbewerbsfähigkeit der BEMD-Mitgliedsunternehmen langfristig zu erhalten und zu stärken, Synergien anzuheben und über eine gewisse Transparenz Entwicklungsmöglichkeiten für die BEMD-Mitglieder und den Markt anzubieten – ohne dabei vorhandene Alleinstellungsmerkmale der Mitglieder zu gefährden. Die erwarteten Ergebnisse sind Erfahrungsaustausch und Netzwerk, eine Anfertigung des Zielbildes „EMDL: Personal 2030“ inklusive dazugehöriger Roadmap sowie eine interne Übersicht über Weiterbildungsangebote (Anbieter, Software, E-Learning, Best Practice Beispiele etc…). Das erste Treffen der Arbeitsgruppe fand am 8. Februar in Bochum statt, die nächste Sitzung wird für Ende Februar/Anfang März geplant. Die Arbeitsgruppe ist offen für weitere Teilnehmer. Bei Interesse an einer Teilnahme setzen Sie sich gern mit der Geschäftsstelle BEMD in Verbindung.

Zurück zur Übersicht


Weitere Nachrichten

Ankündigung der nächsten Mitgliederversammlung

(15. März 2019) Die 22. ordentliche BEMD Mitgliederversammlung findet am 5. April – im Anschluss an den 4. BEMD Jahreskongress – in Magdeburg statt. Die Agenda und eine [Weiterlesen]

MaKo-Cloud bei SAP und eine Roadmap S/4HANA Utilities beim 11. SAP Round Table

(15. März 2019) Der nächste, 11. BEMD-Round-Table mit der SAP findet am Dienstag, 26.3., von 10:30 bis ca. 14 Uhr in Hannover statt. Gemeinsam mit Michael Utecht und [Weiterlesen]

IT-Lösungen Meter 2 Cash: Transparenzinitiative 2.0 startet Erhebung

(15. März 2019) Nach der Erstellung eines ersten Marktspiegels und der Auswahl acht weiterer IT-Anbieter von Meter to Cash-Systemen hat die Arbeitsgruppe in ihrer gestrigen Sitzung den Start [Weiterlesen]