LOGIN

Markttransparenzinitiative „IT-Lösungen: Meter to Cash“ 2.0 – Arbeitsgruppe schließt Qualitätssicherung der Rückläufe ab und beginnt mit der Auswertung der Kriterienkataloge

12. Juli 2019,

Auf dem Präsenztermin der Arbeitsgruppe „IT-Lösungen: Meter to Cash“ am 03.07.2019 in Hannover konnte die Qualitätssicherung der Rückläufe des Kriterienkatalogs abgeschlossen werden. Bei der Befüllung des fortentwickelten Kriterienkatalogs nahmen neben den bisherigen 13 Lösungsanbietern noch acht weitere teil, die nach der Durchführung eines Marktspiegels zu Beginn der Neuauflage Anfang diesen Jahres neu in die Markttransparenzinitiative des BEMD aufgenommen wurden. Damit wurde eine Rücklaufquote von 100% erreicht. Die Rückmeldungen der Anbieter zeichnen sich weitestgehend durch hohe Qualität aus.

Zudem hat die Arbeitsgruppe das weitere Vorgehen für die Auswertung der Kriterienkataloge abgestimmt. In den nächsten Schritten wird die Qualitätssicherung mit den Anbietern besprochen und anschließend die finale Konsolidierung abgeschlossen. Die Ergebnisse der Auswertung werden in dem 3. BEMD-Forum IT-Lösungen: Meter to Cash am 13.11.2019 präsentiert.

Zurück zur Übersicht


Weitere Nachrichten

Die Personalarbeit des Energiemarktdienstleisters der Zukunft auf dem BEMD Kaminabend Personal am 16.09.2019 in Kassel

(16. August 2019) Am 16.09.2019 (dem Vorabend des VKU-Kongresses) von 17:00 bis 20:00 Uhr wird der erste BEMD Kaminabend Personal in Kassel stattfinden. Wie muss die Personalarbeit eines Energiemarktdienstleisters [Weiterlesen]

Umsetzung des MsbG und weitere Rechtsfragen beim BEMD Forum Recht am 5. September 2019 in Frankfurt

(15. August 2019) Am 05.09.2019 von 10:30 bis ca. 16:00 Uhr veranstaltet der BEMD ein Forum zum Thema Recht in der Station Lounge in Frankfurt (Hauptbahnhof). Neben den [Weiterlesen]

BEMD Executive Foren: exklusive Networkingtreffen für die Vorstände sowie die Geschäftsführungen der Mitglieder

(15. August 2019) Der BEMD veranstaltet in diesem Jahr erstmalig zwei BEMD Executive Foren. Zu den exklusiven Foren werden Vorstände und Geschäftsführungen der Mitglieder persönlich eingeladen. Während das [Weiterlesen]