LOGIN

3. BEMD und bdew Forum IT-Lösungen: Meter to Cash 2020 am 3. bis 4. September 2020 in Frankfurt/Main

6. April 2020,

Die Anforderungen der Energiewirtschaft an IT-Lösungen für den Abrechnungsprozess Meter to Cash sind in den letzten Jahren deutlich gestiegen. Das intelligente Messwesen und neue Marktrollen erfordern auch eine neue Ausrichtung der IT-Systeme. Auf Basis der Markttransparenzinitiative des Bundesverbandes der Energiemarktdienstleister e.V. (BEMD) erhalten Sie auf dem BEMD/BDEW-Forum IT-Lösungen: Meter to Cash 2020 einen Überblick über 22 IT-Lösungen und können diese nach objektiven Kriterien bewerten. Darüber hinaus werden auf der Veranstaltung folgende Fragen diskutiert:

  • Welche Anforderungen haben die Anwender an IT-Lösungen?
  • Welche IT-Lösungen unterstützen neue digitale Produkte und Geschäftsmodelle am besten?
  • Welche Angebote gibt es für flexible Plattformlösungen?
  • Wie sehen innovative Meter-to-Cash-Komplettlösungen für Stadtwerke aus?

Das Forum bringt Anwender, IT-Lösungsanbieter und Dienstleister zusammen: Nutzen Sie die einmalige Chance, neue Kontakte zu knüpfen!

Hier geht es zur Anmeldung

Hier Programm ansehen

Zurück zur Übersicht


Weitere Nachrichten

Zweiter powercloud Round Table bietet Überblick zu aktuellen Entwicklungen „rund um powercloud“

(25. November 2021) Nach der erfolgreichen Premiere im Sommer hat am 25.11. der zweite powercloud Round Table des BEMD stattgefunden. Neben einem Update zur vorherigen Veranstaltung – insbesondere [Weiterlesen]

15. SAP Round Table hat mit Themen von Customer Engagement bis SAP Analytics Cloud stattgefunden

(18. November 2021) Am 18.11. hat der 15. SAP Round Table des BEMD stattgefunden. Im Rahmen der digitalen Veranstaltung wurden u.a. die Themen Customer Engagement und SAP Analytics [Weiterlesen]

BEMD begrüßt Start-up in seinen Reihen: Sprungwerk tritt dem Verband bei

(15. November 2021) Der BEMD heißt mit Sprungwerk GmbH ein weiteres Mitglied in seinen Reihen willkommen. Mit dem Unternehmen sind dieses Jahr nun bereits neun neue Mitglieder und [Weiterlesen]