LOGIN

Thüga und EMH kooperieren für sicheren Smart-Meter-Rollout

11. Februar 2020, Thüga SmartService GmbH

Der Hersteller EMH Metering hat gemeinsam mit der Dienstleistungstochter des Stadtwerkeverbundes Thüga Smartservice (TSG) Lösungen zur sicheren Auslieferung von Smart-Meter-Gateways erprobt. Als Gateway-Administrator für Messstellenbetreiber greift die TSG auf die sichere Lieferkette "SiLKe" von EMH Metering zurück, teilten die beiden Partner mit. Diese werde in drei Varianten garantiert: über "Safetyboxes", "Safebags" oder als Dienstleistungen für die Montage erster Geräte, die sogenannte "Silke as a service". Die Safebags sind laut Peter Heuell, Geschäftsführer der EMH Metering, "praktikable und sichere Lösungen". In Form von Einzelverpackungen schützen sie beim Transport vor Manipulationen. Zudem wurde neben der klimaneutralen Herstellung der Safebags auch bei den verwendeten Materialien "Wert auf Nachhaltigkeit gelegt", betonte TSG-Geschäftsführer Franz Schulte.

Vollumfängliche Leistungen für Messstellenbetreiber
Das Leistungsspektrum des kürzlich vom BSI zertifizierten EMH-Smart-Meter-Gateways namens CASA (energate berichtete) umfasst den gesamten Lebenszyklus der Messsysteme, von Beschaffung und Einbau über die Inbetriebnahme bis hin zu Abbau und Entsorgung, und schließt Energiedatenmanagement und Verbrauchsabrechnung ein. Die Gateway-Administrations-Software von TSG ist mit jedem Abrechnungssystem auf dem Markt kompatibel. Über die mobile App "MSB-Assistent" plant und koordiniert die TSG die Auslieferung der Smart-Meter-Gateways. Die Software mit weitreichenden Dokumentationsfunktionen ermöglicht Technikern die direkte Prüfung der Sicherheitsmerkmale beim Einbau.

Zurück zur Übersicht


Weitere Nachrichten

Thüga und evm: Enger zusammen beim Smart Metering

(15. Mai 2020) Die evm-Gruppe und Thüga SmartService bauen ihre Zusammenarbeit aus. Der Koblenzer Energiedienstleister setzt dank des SmartClient der Thüga SmartService auf die Eigenständigkeit bei seiner Marktrolle [Weiterlesen]

Harz Energie Netz bindet erste Endgeräte über 450-MHz-Funknetz an

(5. Mai 2020) Das Unternehmen hat seine ersten BSI-zertifizierten 450-MHz-Smart-Meter-Gateways (450-MHz-SMGW) erfolgreich in Betrieb genommen. Die Netzgesellschaft peilt ein klares Ziel bis 2032 an. Die Harz Energie Netz GmbH [Weiterlesen]