LOGIN

BEMD-Arbeitsgruppe E-world positioniert sich klar für Verschiebung

15. Dezember 2021,

In der Sitzung der Arbeitsgruppe E-world am 14. Dezember haben die teilnehmenden Mitglieder und Innovationspartner mit Erstaunen festgestellt, dass die Conenergy an dem Veranstaltungsdatum im Februar festhält. Dies überrascht umso mehr, da gegenüber der Conenergy bereits von mehreren größeren Konzernen, wie z.B. EnBW, SAP und weiteren, Bedenken ausgedrückt und um eine Verschiebung der E-world, z.B. auf Mai, gebeten wurde. Dies deckt sich laut Aussagen der BEMD Mitglieder mit dem Tenor im Aussteller-Call der Conenergy am 3. Dezember. Auch hier haben eine Vielzahl der Aussteller ausdrücklich um eine Verschiebung der E-world gebeten.

Die Mitglieder der Arbeitsgruppe sehen geplante E-world im Februar mit großer Sorge; sie erwarten einen geringen Besucherzuspruch, der sich aus den aktuellen Reisebeschränkungen und restriktiven Home-Office-Regelungen gerade von Stadtwerken und Energiedienstleistern ergibt. Mehrere Konzerne haben bereits angekündigt, dass Sie aufgrund von Reise- und Veranstaltungsbeschränkungen wohl nicht zur E-world, weder als Aussteller noch als Besucher, anreisen können. Aber auch generell ist eine Messe in der aktuellen pandemischen Lage für viele nicht durchführbar oder vertretbar. Die Arbeitsgruppe ist daher geschlossen für eine Verlegung der E-world, zum Beispiel in den Mai (ggf. auch in den Folgejahren). Dabei muss für alle Beteiligten eine finanziell tragbare Lösung gefunden werden.

Zu den Mitgliedern der Arbeitsgruppe und Vertretern der oben beschriebenen Position gehören folgende Unternehmen: Creditreform, cronos Unternehmensberatung, DMS, EnBW, enet, EVE, Fichtner, GISA, items, prego, rku.it, Schleupen SE, SIV, Soluvia, phi-Consulting.


Der BEMD plant, kurzfristig dieses Statement gleichzeitig an die Conenergy und die Presse weiterzugeben und freut sich, wenn Sie sich anschließen und wir die Liste der Unterstützer entsprechend mit Ihrem Namen ergänzen können.

Wir bitten um kurze Rückmeldung an die Geschäftsstelle.

Zurück zur Übersicht


Weitere Nachrichten

AG Digitale Mehrwertdienste finalisiert Zielbild für EMDL in der Wohnungswirtschaft

(17. Januar 2022) Die Arbeitsgruppe Digitale Mehrwertdienste finalisiert derzeit das im vergangenen Jahr erstellte Zielbild für EMDL in der Wohnungswirtschaft. Die Präsentation wird nun fertig gestellt und für [Weiterlesen]

AG E-world sendet weitere Positionierung an die Conenergy

(17. Januar 2022) Mitte Dezember hatte sich die Arbeitsgruppe E-World zusammengefunden und gemeinsam mit Mitgliedern, Innovationspartnern sowie zusätzlichen Unterstützern eine Positionierung an die Conenergy (sowie die Presse) verfasst. [Weiterlesen]

GETEC Daten- und Abrechnungsmanagement wird neues Mitglied des BEMD

(14. Januar 2022) Die GETEC Daten- und Abrechnungsmanagement GmbH stärkt ab sofort die Reihen des BEMD. Der 2005 gegründete Dienstleister für Energieversorgungsunternehmen mit Sitz in Magdeburg bietet seinen [Weiterlesen]