LOGIN

Komplexität der Smart-Metering-Prozesse aufgelöst

18. Februar 2013, COUNT+CARE GmbH

Während die Branche weiterhin auf die Ergebnisse der Kosten-Nutzen-Analyse zum Einbau intelligenter Zähler des Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie (BMWi) wartet, konnten COUNT+CARE und GÖRLITZ zur E-world bereits mit einem konkreten Lösungsszenario punkten.

Die gemeinsam entwickelte Plattform zur Abbildung der marktrollenspezifischen Abläufe stieß auf reges Interesse beim Messepublikum. Das gezeigte System, das zunächst auf die Automatisierung der Prozesse für Messstellenbetrieb und Messdienstleistung abzielte, beeindruckte vor allem aufgrund seiner übersichtlichen Oberfläche und der effektiven Abbildung potenzieller Störfälle im System. [...] Über das intuitive Dashboard hat der Nutzer alle relevanten Kennzahlen der einzelnen Elemente im Netz jederzeit im Blick und kann beim Auftreten von Störungen mit wenigen Klicks den Problemherd ausfindig machen. Ein weiterer wichtiger Vorteil besteht darin, dass die Software IDSpecto SmartMDM keinerlei Einschränkungen hinsichtlich der verwendeten Zähler-Hardware unterliegt. [...]

Weitere Informationen finden Sie unter www.countandcare.de.

Zurück zur Übersicht


Weitere Nachrichten

Mehr Transparenz in puncto Servicequalität

(23. Juli 2013) Mit dem Kennzahlensystem "EPA" erklimmt die COUNT+CARE GmbH eine hohe Stufe der Qualitätssicherung bei der Abwicklung energiewirtschaftlicher Prozesse. Auf Basis moderner Business-Intelligence-Software und umfassendem Fachwissen [Weiterlesen]

Migrationskompetenz als entscheidende Stellschraube: Template-Ansatz von Count+Care sorgt für reibungslose Prozesse bei der Datenübernahme

(17. April 2013) Mit einem umfangreichen und praxisbewährten Set an Migrationstools begegnet die Count+Care GmbH offensiv einem der größten Hemmnisse bei der Beauftragung eines externen Partners im Zuge [Weiterlesen]

COUNT+CARE mit neuem Geschäftsführer: Clemens Eck bereichert Unternehmensspitze durch umfassende IT-Kompetenz

(24. Januar 2013) Die COUNT+CARE GmbH ist mit einem neuen Geschäftsführer in das Jahr 2013 gestartet. Seit dem 1. Januar zeichnet Clemens Eck (50) gemeinsam mit Volker Abert [Weiterlesen]