LOGIN

Positionspapier „Schranken im Energiemarkt auflösen“ veröffentlicht

23. Juni 2010,

Der BEMD bezieht in dem aktuellen Positionspapier, das sich an politische Entscheider richtet, Stellung zu der gegenwärtigen Gesetzeslage im Energiemarkt. Damit Energiemarktdienstleister aktiv Klimaschutzziele, Energieeffizienz und wirtschaftliches Wachstum in der Energiewirtschaft unterstützen können, plädiert der BEMD für folgende Weichenstellungen:

  1. Abschaffung der Standardlastprofile (SLP);
  2. Änderung des Eichgesetzes zur flächendeckenden Smart Meter-Einführung;
  3. Wechsel des Abrechnungsturnusses hin zu einer monatlichen bzw. vierteljährlichen Abrechnung.

Dies würde eine umfassende Umsetzung von Smart Metering als Basis für die Marktdurchdringung von neuen Geschäftsmodellen und die Schaffung von Smart Grids zur Folge haben. Mit einer flächendeckenden Smart Meter-Einführung steigen auch die Chancen für Messdienstleister auf dem Zukunftsmarkt Smart Home stärker teilzunehmen.

Das Positionspapier können Sie hier abrufen.

Zurück zur Übersicht


Weitere Nachrichten

BEMD expandiert stetig weiter – Aareon Deutschland GmbH und Verband der Vereine Creditreform e.V. sind neue Mitglieder

(16. Januar 2020) Der BEMD freut sich, in seinen Reihen zwei weitere neue Mitglieder begrüßen zu dürfen: Die Aareon Deutschland GmbH und der Verband der Vereine Creditreform e.V. [Weiterlesen]

Der deutsche Markt für IT-Lösungen: Meter to Cash auf einem Blick – Energieversorgungsunternehmen, IT-Anbieter und EMDL treffen sich auf dem 3. BEMD/BDEW Forum am 19. und 20.03.2020 in Frankfurt

(15. Januar 2020) Welche IT-Lösungsanbieter gibt es für den Abrechnungsprozess Meter to Cash? Welche IT-Lösungen unterstützen neue digitale Geschäftsmodelle am besten? Welche Lösung eignet sich am besten für flexible Plattformlösungen? Wie [Weiterlesen]

Die Arbeitsgruppe IT M2C finalisiert Broschüre zur Transparenzinitiative

(15. Januar 2020) Die Arbeitsgruppe IT M2C finalisiert ihre Broschüre zur Transparenzinitiative IT-Lösungen: Meter to Cash, die auf der E-World 2020 vorgestellt wird. Die 20-seitige Broschüre umfasst unter [Weiterlesen]