LOGIN

Unsere Mitglieder auf der E-world energy & water 2011

15. Januar 2011,

Vom 08. bis 10.02.2011 findet zum elften Mal in Essen die E-world energy & water statt. Während bereits im vergangenen Jahr der Themenbereich "smart energy" eingeführt wurde, steht in diesem Jahr fast die gesamte Halle 7 unter diesem Thema. An einem Gemeinschaftsstand präsentieren rund 30 Unternehmen innovative Lösungskonzepte für smart metering und Energieeffizienz, ebenso wird ein Teil des Gemeinschaftsstandes Vortragsforum sein

Hier werden die Aussteller die Möglichkeit haben, ihre Ideen für mehr Energieeffizienz in Kurzvorträgen zu präsentieren und den Besuchern zukunftsweisende Entwicklungen der Energiebranche näher zu bringen. Im vergangenen Jahr war das Interesse an diesem Thema bereits breit gefächert und reichte von kleinen Zulieferern und Energiedienstleistern über IT-Unternehmen, Wohnungsgenossenschaften und Telekommunikationsanbietern bis hin zu großen Energieversorgungsunternehmen. Zu den Ausstellern am Gemeinschaftsstand gehört in diesem Jahr auch eines unser Mitgliedsunternehmen, die semeco GmbH. Unsere Mitgliedsunternehmen 24/7 United Billing, A/V/E, Count+Care, evu.it, Logica, numetris, regiocom sowie Steria Mummert präsentieren sich an eigenen Ständen.

Zurück zur Übersicht


Weitere Nachrichten

20. Ordentliche Mitgliederversammlung des BEMD am 09.04.2018 in Berlin

(16. April 2018) Die 20. Ordentliche Mitgliederversammlung war mit 57% der anwesenden Mitgliedsstimmen beschlussfähig. Neben den Berichten der Geschäftsführung zu den Terminen seit der letzten Mitgliederversammlung am 09.01.2017, [Weiterlesen]

4. BEMD round table mit Wilken am 25.04.2018 in Kassel

(13. April 2018) Nach der positiven Resonanz auf den zweiten BEMD-"round table" mit Wilken und dem Wunsch der Teilnehmer nach einer Fortsetzung des Formats, planen der BEMD und [Weiterlesen]

Save the Date BEMD Jahreskongress 2018, 15.11.2018

(13. April 2018) Die Arbeitsgruppe BEMD Jahreskongress 2018 (Leitung: Timo Dell, Mitglieder: Isabell Rubera, Geschäftsstelle, Torsten Wallek) schärft derzeit das inhaltliche Konzept und befindet sich entsprechend in der [Weiterlesen]