LOGIN
+++ Ankündigung bzgl. COVID-19 +++ 3. BEMD und bdew Forum IT-Lösungen: Meter to Cash 2020 (19. und 20.03. in Frankfurt) wird auf den 3. und 4. September verschoben +++ 5. BEMD-Jahreskongress auf Frühjahr 2021 verschoben

Arbeitsgruppe "Personal / Aus- und Weiterbildung" veröffentlicht ihr Zielbild "Personal EMDL 2030" und erstellt Marktspiegel

13. Mai 2019,

Die Arbeitsgruppe Personal / Aus- und Weiterbildung wird das von ihr erstellte Zielbild "Personal EMDL 2030" veröffentlichen. Der Marktspiegel, den die Teilnehmer aktuell fertigstellen, wird eine Übersicht über Anbieter von Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten sowie Empfehlungen bieten. Außerdem hat die Arbeitsgruppe eine Seminarübersicht auf der BEMD-Website erstellt, wo Mitglieder zukünftig ihre Angebote eintragen sowie Angebote anderer einsehen können.

Ein Kaminabend der Arbeitsgruppe zum Erfahrungsaustausch, z.B. anhand der sich in Sammlung befindlichen best practice Beispielen ist am 16. September in Kassel (am Vorabend des VKU-Kongresses) geplant. Hier geht es zum Anmeldeformular für die Veranstaltung. Die nächste Sitzung der Arbeitsgruppe findet Mitte Juni statt.
Bei Interesse an einer Teilnahme setzen Sie sich gerne mit der Geschäftsstelle in Verbindung.

Zurück zur Übersicht


Weitere Nachrichten

Webcast zur Transparenzinitiative Abrechnungssysteme am 10.06.2020 geplant

(15. Mai 2020) Im Rahmen eines zusammen mit EW Medien organisierten Webcasts am 10.06.2020 um 13:00 Uhr stellen Dirk Briese, Geschäftsführer des BEMD, sowie Dr. Carl Heckmann und [Weiterlesen]

2. BEMD Webforum zu den Auswirkungen der „Coronakrise“ auf EMDL am 16.06.2020

(15. Mai 2020) Nach der positiven Resonanz zum ersten BEMD Webforum ist für den 16.06.2020 um 17:00 Uhr eine weitere Veranstaltung zu den Auswirkungen der „Coronakrise“ auf EMDL [Weiterlesen]

Großes Interesse an der Arbeitsgruppe BEMD Standardleistungsverzeichnis 2.0

(15. Mai 2020) Das BEMD-Standardleistungsverzeichnis (SLV) hat sich nach seiner Veröffentlichung im Jahr 2017 inzwischen am Markt etabliert. Diverse Stadtwerke, Dienstleister und Berater, aber auch Softwareanbieter nutzen das [Weiterlesen]