LOGIN

Deutschlands größte Raffinerie – Miro setzt auf IT-Dienstleistungen von Prego

3. Juli 2019, prego services GmbH

Die Mineraloelraffinerie Oberrhein (Miro), setzt beim Betrieb ihres Netzwerks auf Prego Services. Der IT-Dienstleister gewährleistet mit seinem Network Operations Center (NOC) höchste Verfügbarkeit und maximalen Schutz vor Hacker-Angriffen.

Das Netzwerk von Miro, der größten Raffinerie Deutschlands, ist als kritische Infrastruktur (Kritis) eingestuft und sehr komplex. Es weist zwei Rechenzentren auf, die Segmente des Netzwerks sind durch Firewalls voneinander getrennt, und es kommen die unterschiedlichsten Netzwerkkomponenten zum Einsatz. Der IT- und Businesspartner unterstützt mit seinem Network Operations Center (NOC) die Raffinerie bei der Netzwerkadministration. Zu den Tätigkeiten, die das NOC für Miro durchführt, zählen unter anderem Anpassungen der Proxy- und Spam-Filter, Änderungen der Firewall-Regelwerke sowie Sicherheitsupdates. Für sämtliche Aufgaben wurde der Lösungszeitraum „Next Business Day“ festgelegt.

„Prego Services ist auf die Betreuung kritischer Infrastrukturen spezialisiert, verfügt über ein nach ISO 27001 zertifiziertes Information Security Management System und gehört der Allianz für Cybersicherheit an“, betont Alexander Flory, Spezialist IT-Infrastruktur bei Miro. „Das gibt uns die Gewissheit, dass unser Netzwerk dort in guten Händen ist.“

Die Mineraloelraffinerie Oberrhein in Karlsruhe ist Deutschlands größte Raffinerie und eine der modernsten und leistungsfähigsten Raffinerien in Europa. Für ihre Gesellschafter Esso, Phillips 66, Rosneft und Shell veredelt sie etwa 14 Mio. Tonnen Rohöl pro Jahr zu hochwertigen Mineralölprodukten.

Zurück zur Übersicht


Weitere Nachrichten

prego services betreibt Materiallager der Stadtwerke Bad Nauheim

(26. Juli 2019) Geringere Lagerkosten, höhere Transparenz in der Supply Chain und niedrigere Lagerbestände. Dies wollten die Stadtwerke Bad Nauheim durch die Auslagerung ihres Materiallagers erreichen. Es wird [Weiterlesen]

Mit neuer Plattform: LEAG digitalisiert Einkaufsprozess

(8. Mai 2019) Auf dem Weg zum papierlosen Bu?ro: Die Lausitz Energie Bergbau AG (LEAG) sowie die Lausitz Energie Kraftwerke AG mit Sitz in Cottbus nutzen fu?r ihre [Weiterlesen]

Studie von prego sevices: In Energieunternehmen macht sich digitaler Realismus breit

(25. Oktober 2018) In die Energieunternehmen ist in Sachen digitaler Transformation offenbar die Realität eingekehrt. Sie sehen sich heute deutlich schlechter für die Digitalisierung aufgestellt als noch vor [Weiterlesen]