LOGIN

Arbeitsgruppe „Personal/Aus- und Weiterbildung“ führt Vorbereitung für die Markterhebung mit Anbietern von Qualifizierungsmaßnahmen fort

13. Oktober 2019,

Auf dem Kaminabend der Arbeitsgruppe Personal am 16.09.2019 in Kassel wurde an verschiedenen Themenschwerpunkten weitergearbeitet: neben der Ergänzung der Handlungsfelder für das Zielbild „Energiemarktdienstleister 2030“ wurde eine erste Aufteilung der Ansprache für die Erhebung des Marktspiegels mit Anbietern von Qualifizierungsmaßnahmen vorgenommen.

Zudem hat die Arbeitsgruppe beschlossen, die Sammlung von Best-Practice Beispielen weiterzuführen. Mitglieder, die Best-Practice Beispiele aus dem Bereich Personal – etwa zu den Themen Recruiting, Qualifizierungskonzepte oder Mitarbeiterbindung – teilen wollen, nehmen bitte mit der Geschäftsstelle Kontakt auf. Die gesammelten Best-Practice Beispiele werden anschließend intern veröffentlicht und bieten den Mitgliedern die Möglichkeit der gegenseitigen Unterstützung und Anregung.

Falls Sie Interesse an einer Mitwirkung in der Arbeitsgruppe haben, kontaktieren Sie die Geschäftsstelle.

Zurück zur Übersicht


Weitere Nachrichten

BEMD-Tätigkeitsbericht 11/17 - 10/19 veröffentlicht

(14. November 2019) Der Bundesverband der Energiemarktdienstleister e. V. hat seinen neuen Tätigkeitsbericht für den Zeitraum von November 2017 bis Oktober 2019 veröffentlicht. Auf 48 Seiten werden die [Weiterlesen]

Abrechnungssysteme in der Energiewirtschaft haben eine unterdurchschnittliche Gebrauchstauglichkeit

(7. November 2019) Fragebogenstudie des BEMD in Zusammenarbeit mit dem Karlsruher Institut für Technologie (KIT) abgeschlossen.Der Bundesverband der Energiemarktdienstleister (BEMD) e.V. hat in einer Arbeitsgruppe zusammen mit dem [Weiterlesen]

Die BMWi-AG Intelligente Netze und Zähler lädt zum Diskussionsprozess zum Thema "Spitzenglättung" ein

(28. Oktober 2019) Die Arbeitsgruppe Intelligente Netze und Zähler des BMWi wird als nächsten Arbeitsschritt einen Diskussionsprozess über den gutachterlichen Vorschlag zur „Spitzenglättung“ anstimmen. Der Diskussionsprozess soll in [Weiterlesen]